Infos

Vorbeugen ist besser als heilen!

Diese Weisheit hat ihre Berechtigung nicht nur im Gesundheitswesen.
Die juristische Praxis, namentlich im Bereich des Handels und der Industrie, bestätigt dies immer wieder.

Sie sind Geschäftsfrau/-mann

Vor einer Woche hat ein Kunde von Ihnen telefonisch eine Offerte für verschiedene Produkte verlangt. Vor drei Tagen haben Sie ihm die Offerte per Fax übermittelt. Gestern hat er Ihnen seine Bestellung ebenfalls per Fax zukommen lassen. Nun beeilen Sie sich, Ihre Bestätigung mit normaler Post zu versenden. Ihre Allgemeinen Verkaufsbedingungen befinden sich auf der Rückseite Ihrer Bestätigung. Sind Sie sicher, dass Ihre Verkaufsbedingungen für das soeben begründete Vertragsverhältnis tatsächlich anwendbar sind? Werden insbesondere Ihre Garantiebestimmungen bei allfälligen Schwierigkeiten zur Anwendung kommen?

Sie sind Industrielle(r) oder stehen einem Dienstleistungsunternehmen vor

Sie sind Industrielle(r) oder stehen einem Dienstleistungsunternehmen vor (z.B. im Bereich der Informatik oder Public Relations). In der Absicht, Streitigkeiten mit Ihren Kunden zu vermeiden, haben Sie beschlossen, Ihren Geschäftsabschlüssen ein Vertragsformular zugrundezulegen, das von einem Konkurrenten oder Lieferanten stammt und Ihnen gut erschien. Die Anpassung des Formulars an die Bedürfnisse Ihres Unternehmens haben Sie dann einem Mitarbeiter Ihrer Verkaufsabteilung anvertraut. Sind Sie sicher, dass die übernommenen Vertragsbestimmungen wirklich von guter Qualität sind und auf Ihre spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten sind, und dass die von Ihnen veranlassten Anpassungen die Kohärenz des ursprünglichen Textes bewahrt haben?

Zu Ihren Diensten

Wir sind natürlich da, um Sie bei einer Streitigkeit mit Ihrem Vertragspartner zu unterstützen.Wir halten uns aber auch zu Ihrer Verfügung, um das Risiko einer Auseinandersetzung mit Ihren Partnern zu reduzieren, bevor ein Konflikt entsteht.